Massage

Ist eine Therapieform, bei der durch Druck, Zug und Dehnung verschiedene Gewebearten, mechanisch beeinflusst werden. Zur Durchblutungs- und Stoffwechselsteigerung, zur Spannungsreduzierung und auch Beeinflussung der Psyche.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Als sanfte und ruhige Behandlung in entspannter Lagerung dient die MLD dem Abtransport von Gewebsflüssigkeit und der Unterstützung des Lymphabflusses. MLD wird u. a. bei Schwellungen (posttraumatisch, postoperativ) eingesetzt

Cranio-Sacrale Therapie

Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine speziellen Form der Osteopathie. Sie wird zu den alternativmedizinischen Behandlungsformen gezählt. Sie richtet den Fokus auf die Behandlung zwischen Kopf (= Cranium) und Kreuzbein (= Sacrum) und basiert auf dem Wissen um den Rhythmus der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Die ganzheitlichen Behandlung, bei der über sanfte manuelle Techniken der gesamte Körper entspannt und zur Selbstheilung angeregt wird, kann den Gesundheitszustand des Organismus deutlich beeinflussen und verbessern.

parietale Osteopathie

Die parietale Osteopathie befasst sich mit krankhaften Veränderungen des Muskel-Skelett Systems. Dazu gehören Muskeln, Knochen, Faszien, Gelenke, Sehnen und Bänder. Ziel der Parietalen Osteopathie ist es, Fehlstellungen eines Gelenkes durch die Wahl verschiedener manueller Techniken zu korrigieren; hierdurch soll dem Körper die Möglichkeit einer Homöostase (= Ausgleich) gegeben werden.

Fango

Hierbe wird Wärme appliziert. Die weiche Fangopackung schmiegt sich exakt an den Körper an und verbessert so lokal die Durchblutungssituation. Der Stoffwechsel wird somit gezielt angeregt und verspannte Muskulatur entspannt.

Kryotherapie

Bei der Kryotherapie wird Kälte appliziert. Es werden Schmerzen vermindert und die Durchblutung für die Heilung optimiert.

Elektrotherapie

Durch die verschiedenen Formen der Elektrotherapie werden Schmerzen reduziert, und die Regenerationsfähigkeit und somit die Heilung unterstützt

Dorn

Beim „Dornen“ werden die einzelnen Wirbel sanft unter Bewegung der beteiligten Muskulatur (meist Pendeln) wieder in ihre Ideallage gedrückt. Die sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn bewirkt eine aktive Korrektur der Wirbelsäule in ihre Ideallage, also gerade und aufrecht.

Sporttape

Sporttapes werden zur Stabilisierung von Gelenken eingesetzt. Sie kommen sowohl nach Verletzungen als auch zur Prophylaxe vor Verletzungen zum Einsatz.

Kinesiologisches Tape

Durch die spezielle Anlagetechnik des Tapes ist es möglich muskuläre Dysbalancen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen positiv zu beeinflussen. Der Heilungsprozess, wird verbessert. Muskulatur, Bänder, Gelenke, das Lymph- und das Nervensystem werden hierbei stimuliert.

Reflexzonentherapie am Fuß (RZF)

Wir arbeiten mit RZF im „Mikrosystem Fuß“ das mit dem „Makrosystem der ganzen Person“ in wechselwirksamer Beziehung steht. Als Regulationstherapie spricht sie den Menschen auf allen Ebenen an und ordnet ihn im Rahmen seiner regenerativen Möglichkeiten.

Physiomat

Computergesteuertes Biofeedbacksystem zur ganzheitlichen Koordination, Kräftigung und Stabilisierung.

Stochastische_Resonanz-Therapie (SRT)

ist ein spezielles Vibrationstrainingssystem, das über unregelmäßige Schwingungen die Muskulatur aktiviert. Diese Art der Stimulation unterscheidet die SRT-Platte von herkömmlichen Vibrationssystemen. Anwendung findet das SRT bei zahlreichen neurologischen und orthopädischen Erkrankungen insbesondere bei Bewegungsstörungen.

Therapeutisches Klettern

eine muskuläre Trainingsform, bei der die klettertechnischen Anforderungen einer Indoorkletterwand vereinfacht und therapeutisch zur muskulären Kräftigung, Gelenksstabilisation und –mobilisation genutzt werden.